MIKI MALÖR - Performance. Radikales Theater.

direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)


»uns« [logo]»uns«

Theater, Installation, Videofilm,
Ausstellung, Netzkunst.

Zwei Menschen treffen 60 Tage lang genau zur gleichen halben Stunde aufeinander.

Spieler / Spielerin; Foto: Armin Bardel

Sie können diese Menschen besuchen, kennenlernen, begleiten.

Diese Menschen sind Regeln unterworfen, die ihnen von einem Gremium täglich neu auferlegt werden.

Welchen Verlauf nimmt ihre Geschichte.

Spieler: Miguel Ángel Gaspar
Spielerin: Miki Malör
Mediale Bearbeitung: „Wasserhaus”
Gremium: Hagnot Elischka, Wien
Claudia Mader, Mexico City
XXX, Tokyo
Zeit, Ort: April/Mai 2001
Hannah’s Plan, Wien
Filmgala: 31. Mai 2001
Links:Projekthomepage
mit den Regeln und Fotos aller 60 Performances und einigen Videos.
Hintergründiges findet sich auch in
Mikis 60-Tagebuch.

ORF Ö1 Leporello [4:01 1.1MB]
externer Player


1:00min Video im Windows Media 9 Format (links: 1.5MB Highspeed, rechts: 345kB Modem)
Video für Highspeed    Video für Modem
Für eine Vollbilddarstellung drücken Sie bitte bei laufendem Video die Tasten [Alt]-[Eingabe];
um wieder zur Normaldarstellung zurückzukehren, die Taste [Esc].


Acrobat PDF 1.2 Konzept Acrobat PDF 1.2 Mikis 60-Tagebuch Acrobat PDF 1.4 Nachlese


letzte Aktualisierung: Mai 2009 []