MIKI MALÖR - Performance. Radikales Theater.

direkt zum Inhalt (Navigation überspringen)


Schwarzes Gretchen; Videostill: Wiener MedienzentrumGRETCHENS ZOPF
Performance. Installation.

Hören Sie die selbe Leier 2 Stunden lang ununterbrochen

Schauen Sie wie einer arbeitet
Folgen Sie dem Zopf • Station um Station • sitzen Sie da und dort • schauen Sie • lesen Sie • kosten Sie
Eine thront

Vieles knüpft sich – vieles schlingt sich
das hätte Goethe nicht gefallen

Die Bestandaufnahme des weiblichen Geschlechtskörpers verweist in die Zukunft.

Goethefaust: Miguel Ángel Gaspar
Schwarzes Gretchen: Miki Malör
Rat & Tat: Manuela Schreibmaier
Zeit, Ort: März, Juni 2000
kosmos.frauenraum, Wien

Goethefaust; Videostill: Helmut Schütz Schwarzes Gretchen; Videostill: Helmut Schütz
Goethefaust; Videostill: Helmut Schütz Schwarzes Gretchen; Videostill: Helmut Schütz
Schwarzes Gretchen; Videostill: Helmut Schütz Schwarzes Gretchen; Videostill: Helmut Schütz

letzte Aktualisierung: Mai 2009 []